Samstag, 31. Januar 2015

Ruhig hier....

Ihr Lieben!

Im Blogleben zählt wohl dieses Motto nicht:

Willst du gelten mach dich selten!

:)

Ich komm grad zu gar nix.... Und schon gar nicht zum Schreiben.... Da gäbe es einiges was ich aufschreiben möchte. Aber mir fehlt grad die Zeit...

Ich hoffe ich kann das bald aufholen.

So long.....


Dienstag, 20. Januar 2015

9 Monate Franzi

Neuer Trend?

Ihr Lieben!

Ich war nie eine und werde unter Garantie nie eine sein. Die Rede ist von Trendsetterin. Manchmal, in einer mutigen Sekunde, bin ich auf einen Trend aufgesprungen...habe aber meistens festgestellt, dass das nix ist für mich. 
Es gibt aber auch Trends, bei denen weiß ich VOR einem eventuellen Aufsprung, dass das nichts für mich ist und lass es bleiben.

So auch beim momentanen "das Muttersein schlecht reden"-Trend. Facebook, Blogs, Emails.... Man wird förmlich mit diesen Statements zugeschi..en.....

Natürlich sind das Meinungen. Jeder hat seine. Und das ist ja auch gut so. Aber da DAS mein Blog ist....vertrete ich hier natürlich MEINE :)

Zur Zeit habe ich das Gefühl, wenn man etwas Gutes über das Mamasein schreibt, dass man belächelt wird und abgestempelt als Träumerin und "mit Blumenkleid über die Wiese-Tänzerin".

Während ich, etwas müde von der letzten Nacht, Franzi ihr Mittagessen füttere und mir nebenbei Wildlachs/Hirse/Karotten-Stückchen aus meinen Haaren pule und mir überlege wieviel Schichten Concealer ich heute wohl auftrage um am NM das Haus verlassen zu können......denke ich nach.

Unser Zusammenleben ist auch manchmal schwierig....holprig....ja wir arbeiten dran :)
Franzi und ich wollen es manchmal echt wissen.....
Ich hab auch aufgegeben immer Dinge von ihr zu erwarten, die sie ohnehin nicht erfüllen kann. 
Und ich habe gelernt, dass ich Franzi schon gar nicht meinen Willen aufdrängen kann...
Und durch diese Erkenntnis erspare ich ihr und mir (meistens) einiges an Frust.

Ich hab auch gar keine Lust dieses Posting zu einer Never Ending Story werden zu lassen. Lieben tut ja eh jeder sein Kind. Blabla. Man weiß auch (ungefähr) auf was man sich einlässt. Blabla. Muttersein ist ja nicht nur toll...das weiß man auch. Blabla. Und es ist im Grunde auch "nur" ein Job. Blabla. Ich bin auch keine Übermutter und mache Fehler und bin auch mal angepisst und überfordert. Blabla.

Und dennoch..... Scheiße.... Mir geht mein Herz über wenn ich meinen kleinen Lieblingsmenschen nur sehe. Wenn sie mir ihre Hände entgegenstreckt. Mein Leben IST reicher, schöner und erfüllter. Und ich schäme mich nicht das zu sagen. Das ist nix für was ich mir blöd vorkommen muss auch wenns momentan eher OUT ist sowas zu posten.

Ich oute mich jetzt: ich finde mein Kind NICHT doof. Punkt.

(Und während ich das schreibe, scheint mir natürlich die Sonne aus dem Arsch, ich werfe mit (ersten) Steinen um mich und fliege mit meiner rosaroten Brille durch regenbogenfarbene Zuckerwattewolken...)




Montag, 19. Januar 2015

Was für eine Welt...

Man kann (und soll) ja die Augen nicht verschließen.... Und man weiß natürlich DASS diese Dinge passieren...

Aber wenn man sich nur 10 min Nachrichten ansieht, dann fragt man sich schon, in was für einer Welt wir leben und vor allem in was für eine kranke Welt man Kinder setzt....

Wieder ein 3-jährigen zu tode geprügelt.
Kriege... Durch Vergew..tigung und Verheiratungen von Kindern finanziert.
Tote wegen Comics.

Leider nur ein paar Aufzählungen von kranken, undenkbaren, fürchterlichen Dingen....




Sonntag, 11. Januar 2015

Interview von Familista.de

Ihr Lieben!

Vor einer Weile wurde ich von http://familista.de/ angeschrieben, um einige Fragen zum Thema Schwangerwerden zu beantworten. Familista.de (für diejenigen die die Seite vielleicht nicht kennen) ist ein großes Portal rund um die Familie. Die Themen reichen von Schwangerschaft, Kindererziehung oder Lebensplanung bis zu Ernährung und Gesundheit.

Unter "Von & Für Mamis" gibt es 3 Rubriken. DAVOR, DABEI und DANACH. Aufgrund meiner Vorgeschichte wurde ich unter die Rubrik DAVOR gruppiert. 

Falls es euch interessiert, hier mein Interview:


Zusätzlich gibt es auch noch ein anderes Portal. 
Hier findet ihr verschiedene Ratgeber und es stehen Experten zur Verfügung die man mit seinen Fragen löchern darf. In der Rubrik Babysachen kann man nicht nur die Preise verschiedener Shops vergleichen, sondern zu den Produkten auch verschiedene Testberichte lesen.
Es werden unter anderem auch manchmal TesterInnen für unterschiedliche Produkte gesucht. Vielleicht ist ja was für die Eine oder Andere dabei....
Ich hab mich gleich mal angemeldet und bekomme regelmäßig Emails mit tollen Aktionen. (Franzis Schaukelelefant für Weihnachten hab ich zB bereits so sehr günstig geshoppt)

Ich freue mich auf jeden Fall über die Veröffentlichung dieses Interviews und wünsch euch noch einen schönen Abend!

Sandra



Samstag, 10. Januar 2015

2015

Das neue Jahr hatte gleich mal einen tollen Start. Unser erstes Mal als Familie war zwar ungewöhnlich (weil zu Hause) aber wirklich lustig. Franzi wurde um 23:00 Uhr wach und hat sich mit uns das tolle Feuerwerk angesehen. Bis 1:30 haben wir dann gebraucht um sie wieder ins Bett zu bekommen :-)
Sie war natürlich völlig aufgekratzt von den vielen Eindrücken.

Dann unser erster Familienurlaub den wir mit Wellnessen verbracht haben. Naja...nennen wir es BADEN (die Saunalandschaft hab ich nicht mal gesehen, aber wir waren beide 70 min massieren) Trifft es eher. Franzi ist eine echte Wasserratte und kaum wieder aus dem Becken zu bringen. Anspritzen, untertauchen...alles kein Problem (trotz Salzwasser). Sie hatte mächtig Spaß und somit auch wir. Geschlafen hat sie wie ein Engel....ich hab kurz überlegt dort hin zu ziehen :-)

Abstillen hat auch tadellos und ohne Komplikationen funktioniert.

Franzi hat zu krabbeln begonnen. (somit beginnt für mich jetzt "Wohnung sicher machen" und mich gedanklich in eine an allem interessierte, gewiefte kleine Krabbelmaus zu versetzen und rauszubekommen, was alles witzig sein könnte :-)
Vor allem gefährlich....

Hier ein paar Eindrücke vom "Wellness"-Urlaub






Das waren so die wichtigsten Meilensteine hier... Also.... Das Leben ist schön, 2015 ist großartig, auch wenn es erst Tag 10 ist. Ich freu mich auf alles Weitere davon! 

Sandra








"WIR" (Achtung Mütter-Jargon) KRABBELN!!!!!!

video

Ja...am 6.1.2015 war es soweit :-)
Seit Wochen versucht sie es....nie richtig getraut. Und plötzlich geht's los.

Ich freu mich mit ihr!

LG von Sandra und einer ab sofort sehr mobilen Franzi, für die sich eine völlig neue Lebensqualität auftut :-)

Musik: Bloodbuzz Ohio - Julia Stone
Hauptdarsteller: stolze Franzi
Nebenrolle: Rassel als Lockvogel

Montag, 5. Januar 2015

Obst- und Gemüsekiste 1

Na wenn man da nicht Lust auf Vitamine bekommt....


Mahlzeit :)

Pack die Badehose ein....

... Und Fläschchen, Thermoskanne, Gläschen, Pulver, Löffel, Windeln in rauen Mengen, Schwimmwindeln, Spielzeug, Bademantel, Handtücher, Kekse, Lätzchen, kleine Kamera, Filmkamera, Spiegelreflexkamera  usw. usw.

Der erste Familienkurzurlaub steht an. Wir fahren in eine Therme. 3 Tage 2 Nächte 15 Reisetaschen! 


Das sind nur Franzi's Sachen.... Ok... Die Gala gehört mir :)

Ich freu mich!

Schönen Abend ihr Lieben!

Freitag, 2. Januar 2015

Nach fast 9 Monaten....

hab ich jetzt abgestillt. 
Irgendwie komisch... Emotional komisch...

Aber ich hab ein klein wenig das Gefühl von Freiheit :)

Ich bin stolz auf mich, dass ich so lange gestillt habe und dankbar, dass es immer so gut und reibungslos funktioniert hat. Die einzige Mini-Brustentzündung hatte ich um Weihnachten und die hab ich mit Globuli und Topfen innerhalb 1 Tag unter Kontrolle gehabt. Ansonsten hatte ich keine Stillprobleme.
Jetzt hab ich mir heute noch andere Globuli besorgt um die Milchproduktion zu verringern. Ist zwar ohnehin schon weniger geworden da ich nur mehr 1x VM, 1x NM und in der Nacht gestillt habe, aber ein wenig nachhelfen muss ich doch. Und seien wir uns ehrlich: wie eine Kuh dazusitzen und seine Br.st auszustreichen.... Ist nicht angenehm und irgendwie menschenunwürdig....
Ich hoffe das erledigt sich bald!

Ich freu mich jedenfalls auf schöne Unterwäsche (die man nicht aufklappen kann) und auf das Gefühl ohne Stilleinlagen zu leben :)

Franzi hat den Übergang sehr gut gemeistert. Bin ganz stolz auf mein Mäuschen. 

Es war sehr schön. Ich möchte es nicht missen. Dennoch freue ich mich auf die stillfreien Tage :)

So long...



Man beachte: "wir" tragen Haarspangen... :)