Mittwoch, 31. Dezember 2014

Nachtrag 2014

Ich hoffe dass sich auch mein kleines Mäuschen für 2015 einen guten Vorsatz überlegt hat....
Falls du das hier liest Franziska, hier ein Vorschlag deiner Mutter:
- durchschlafen

Vielleicht lässt du dir das mal durch den Kopf gehen! Nur ne Idee....

:)
Bussi
Hab dich lieb!

2014

Ihr Lieben!
Am letzten Tag des Jahres bin ich wohl nicht die Einzige die das vergangene Jahr revue passieren lässt und über so Manches nachdenkt....

2014 war ein sehr turbulentes Jahr....
Wir haben unsere wundervolle Tochter Franziska bekommen, was mir neben purem Glück auch ziemlich oft meine körperlichen aber vor allem psychischen Grenzen aufgezeigt hat. Mutter sein....beängstigend, manchmal frustrierend,oft anstrengend aber vor allem wunderschön, absolut erfüllend, lustig, bereichernd und vor allem DAS was ich sein wollte und unendlich gerne bin. Ich bin 2014 zu einem anderen Menschen geworden. Durch Franzi.
Mein/Unser Leben hat sich komplett verändert....fast kein Stein ist auf dem anderen geblieben.
Manchmal bin ich über mich hinaus gewachsen und manchmal zusammengeklappt.
ALLES hat sich geändert.

Ich habe einige Freunde verloren, dafür habe ich andere ganz liebe Menschen in meinem Leben begrüßen dürfen und somit neue Freunde gefunden.
Ich habe mein Leben durch das Bloggen mit ganz vielen netten Menschen geteilt, tolle Erfahrungen gemacht. UNENDLICH VIEL lernen dürfen....

Ein großer Begriff kristallisiert sich für mich für das vergangene Jahr heraus:

DANKBARKEIT! Für Hasi, für Franzi, für meine Familie, für Gesundheit, für die neuen Freunde und die "Alten" die mir geblieben sind, für die Möglichkeit in Karenz zu gehen....es gibt so vieles (dass es mir im neuen Jahr sogar eine neue Blogrubrik wert ist *gg*)

Außerdem denkt man natürlich auch darüber nach, was sich im neuen Jahr ändern soll, was man besser machen könnte, was man sich wünscht und umsetzen will....

Meine Vorsätze fürs neue Jahr
- gesünder ernähren (hab ich doch wieder etwas schleifen lassen weil ich mir eingeredet habe, es müsse manchmal schnell gehen.....aber man hat die Zeit sich Gutes zu Kochen...auch mit Kind)
An der Umsetzung "arbeite" ich bereits und deshalb lasse ich mir jetzt mal 14-tägig eine Bio-Gemüse-Obst-Kiste aus der Region liefern. Somit MUSS ich das leckere Zeug verkochen :-)
- mehr Sandra sein (nicht "nur" Mama); ich bin dabei abzustillen, was in den nächsten paar Tagen komplett erledigt sein wird. Ich nehme mir vor wieder mehr für mich zu tun. Am Abend mal essen gehen mit einer Freundin....Sport?....Fußpflege.....Massagetermine ausmachen.....
- jeden Augenblick noch mehr genießen....die Zeit verfliegt viel zu schnell...
- mehr lesen....viel mehr lesen....

Ich freue mich auf schöne Tage, neue Herausforderungen, tolle Erlebnisse, erste Worte, erste Schritte, ersten Familienurlaub....kurz: auf ein schönes, kommendes Jahr 2015.

Ihr Lieben!
Danke dass ihr immer wieder vorbeischaut, mitlest...an unserem Leben teilhabt.
Ich wünsche uns, dass sich all unsere Wünsche erfüllen, dass wir und unsere Lieben gesund bleiben und wir jeden Tag genießen und schätzen können.

Prost! Auf uns!







Dienstag, 30. Dezember 2014

Weihnachtsrückblick

Ihr Lieben!

Zur Zeit bin ich etwas wortkarg :)
Sorry dafür, aber es ist soviel los... Ihr kennt das sicher.

Kurz unser tolles Weihnachtsfest in Bildern:



So long....



Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten

Ihr Lieben!

Heute gibt es gar nicht viel zu sagen :)

An Weihnachten mal all jenen DANKE sagen, die uns begleitet und unterstützt haben, ist ein besonderes Weihnachtsgeschenk.

Wir wünschen euch frohe Festtage, Zeit zur Entspannung und Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge!

Mein bestes Geschenk sitzt gerade auf ihrer Spieldecke und heult mich an weil das mit dem Krabbeln noch nicht so funktioniert wie SIE es sich vorstellt :)

Ihr Lieben,

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN!!!

von Sandra, Franzi und Hasi :)




Dienstag, 16. Dezember 2014

Illusionen zerstören

Ihr Lieben....
DAS ist die ehrliche Realität :)


Eine kleine Kombination aus einem immer größer werdenden Spieleck und dem Versuch Geschenke einzupacken....
Ohne Laufwagerl würden die beiden "Welten" wohl zusammenwachsen....

Das ganz normale Chaos eben ;)

Sonntag, 7. Dezember 2014

Mama tanken

Ihr Lieben!
Ich habe echt Lust wieder mal von uns zu berichten.... Jedoch ist das gar nicht soooo einfach.
Da Franzi zur Zeit echt beschi..en schläft, nutze ich so ziemlich jede Minute mich unter Tags hinzulegen. Am Abend geh ich zeitweise um 20:00 Uhr ins Bett;)
Franzi's Nächte sind wie folgt:
19 Uhr ins Bett (was mittlerweile sogar mit Fläschchen funktioniert)
Das erste Mal kommt sie schon wieder um 20:00. Kurzer Aufschrei. Meist mit Schnuller abgetan. Nächstes Mal 21:30.... Dann 01:00.... 2:30.....04:30....
Da will sie dann die Br.st. Kurz trinken. Vom Gefühl her würd ich sagen, es geht um Nähe nicht um Hunger. Denn wenn ich sie um 19 Uhr stille und sie um 20:00 Uhr zeitweise 230 ml Flasche trinkt.... dann kann das um 21:30 Uhr doch nicht Hunger sein!!?!
Ich stelle aber nur Vermutungen an, denn ich bin mit meinen Latein am Ende. Ich freu mich in dem einen Moment über Fläschchen trinken...und dafür geh ich wo anders 2 Schritte zurück.

Franziska ist den ganzen Tag das süßeste, tollste, lustigste, liebesbedürftigste Kind. Sitzt 45 min alleine auf ihrer Spieldecke und lässt sich ohne Probleme für ein VM-Schläfchen oder Mittagsschlaferl überreden. 

Aber sobald die Sonne untergeht....
Dr. Jekyll und Mr. Hyde :)

Sie lässt sich nicht mal von Papa beruhigen. Schreit wie am Spieß bis Mama kommt. Betrete ich den Raum, nehme sie kurz in den Arm... Alles wieder gut. 

Ich versuche jetzt einfach mal gut sein zu lassen. Es werden wohl irgendwann mal andere Schlafzeiten auf mich warten (Stoßgebet Richtung Himmel :)
Und ich sag mal...spätestens wenn sie 15 ist.... :)

Was tut sich sonst so?

Es wird wohl nicht mehr allzulange dauern und Franzi wird krabbeln. Die richtigen Startbewegungen funktionieren schon recht gut! 
Ihr Speiseplan umfasst jetzt bereits einige neue Dinge:
- Fleischgläschen (stinkt wie Katzenfutter...schmeckt aber ganz passabel)
-Nudeln 
-Papier 
-Essensreste vom Boden
-kleine Fussel
-mit dem Laufwagerl ganz leise und illegal aus dem Schlafzimmer gestohlene Blätter eines Blumenstocks, was Mama in panikartige Zustände versetzt hat 
-Fläschchen 

Das schönste Spielzeug ist ein Schnürsenkel und eine leere Plastikflasche. (Da kann Mama noch so gerne pädagogisch wertvolles Holzspielzeug kaufen).

Sie liebt es unter Kindern zu sein (was ja bei unserem heurigen Familiennachwuchs nicht wirklich schwierig ist). Sie lässt sich von älteren Kindern gerne bestaunen und freut sich (mit sehr undamenhaften Geräuschen) wenn mit ihr gelacht und geplaudert wird :)

Franzi hat auf jeden Fall einen sehr starken Willen. Man könnte auch "stur" sagen... (Böse Zungen behaupten wie ihre Mama) Generell bin ich schon sehr gespannt wie sie mal wird... Was für ein Mensch sie wird. 
Was man jetzt schon sagen kann ist, dass sie ein kleines "Rampenschwein" ist :) .... Lustig wird sie denke ich mal. Offen anderen gegenüber. Auf keinen Fall schüchtern. 
Wir sind gespannt :)
Wahrscheinlich werden wir mal sagen: ja ja.... Das war ganz klar.... Das hat sich schon abgezeichnet als sie noch ein Baby war :)
Aber für den Moment hab ich sie ganz gern so klein. So Baby. Wer weiß wie lang das noch so ist. Ich schau ihr ganz gerne zu beim Wachsen... Beim Großwerden. Aber es dürfte ruhig ein wenig weniger schnell gehen :)

Und jetzt lass ich sie eben so viel Mama tanken wie sie braucht. Jetzt.... Um 3 Uhr morgens.... :)
Wenn sie mir Ihre Hände entgegenstreckt, mich mit der einen Hand am Ohr, mit der anderen an den Haaren packt und meine Nase mit dem nassesten Kuss der Welt auffrisst.... Dann ist die Müdigkeit ohnehin wie weggeblasen... Dann ist es vollkommen um mich geschehen....

<3







Samstag, 6. Dezember 2014

Montag, 1. Dezember 2014

Wunsch ans Christkind?

Hallo ihr Lieben!

Zwischen Weihnachtsvorbereitungen, Taufen, 30-Feiern, kläglich gescheiterten Fläschchen-Versuchen und Weihnachtsmärkten.....(ihr merkt...es tut sich einiges)... Möchte ich euch eine ganz tolle Seite vorstellen.
(Wieder kein Sponsor...einfach eine tolle Idee und ein unglaublich netter Typ der mich extra für den 30sten meiner Schwägerin noch eingeschoben hat :)

WWW.skizzenmonster.de

Vielleicht kennt ihr das schon. Falls nicht: schaut unbedingt rein. Hier werden echt tolle Figuren, Schilder und usw. aus den Zeichnungen eurer Kids gefertigt. Ich fand die Idee einfach riesig.

Hier meine Anfertigung
(Zeichnung von meinem Patenkind; zu sehen von links nach rechts: sein Babybruder, Mama, Papa und Selbstporträt)

Aus 


wurde


Ich werd mir auf jeden Fall auch mal eines anfertigen lassen :)

Vielleicht sucht ihr ja mal ein originelles, sehr persönliches Geschenk.... 

So.... Weiter Wohnung dekorieren :)

Schönen Tag ihr Lieben!

Sandra und


Franzi 


Freitag, 21. November 2014

7 Monate

Etwas verspätet (Franzi krank, jetzt Mama)....
Aber hier ist es: 7 Monate Franziska


Schönen Tag euch allen <3



Freitag, 14. November 2014

Splish Splash

Franziska's erster Hallenbadbesuch heute war ein voller Erfolg. Sie hatte unglaublich viel Freude daran und somit auch wir :)
Es war ein toller Ausflug der sicher sehr bald wiederholt werden wird.

Danach war sie komplett fertig und wurde nicht mal in der darauffolgenden Autowaschanlage (ich blieb mit ihr im Auto sitzen und es war wirklich laut) munter!

Hier ein paar Fotos:







Schönen Abend wünschen
Sandra und.... Nein... Nur Sandra
Franzi ist zuuu erledigt :)




Mittwoch, 12. November 2014

Wenn der Postmann 2x klingelt....

Tut er natürlich nicht. Tut er nie :)
Aber um das geht's ja jetzt wirklich nicht....

Ein Päckchen.... Riiiiiiesig..... Für mich!!!
Von wem? Von meiner lieben Kollegin S. (die sich handarbeitsmässig schon länger als ziemlich experimentierfreudig zeigt) :)

Also schnell schnell aufgerissen und was sehen meine Äuglein?


Man beachte die filigrane Detailarbeit :)


Liebe S.
Ich freu mich MEGA!! Franziska wird sich sicher gerne darin einkuscheln!
Die Decke ist wirklich sehr schön geworden und ich freu mich dass du an uns denkst! <3

Bussiiiiii

Franzi und Sandra


Dienstag, 11. November 2014

Nichts auf dieser Welt...

...könnte besser sein, als deine Mama zu sein.


<3

Kekse

Guten Morgen!

Franziska möchte jetzt schon gerne am Esstisch dabei sitzen und irgendetwas selber essen. Da ich ihr nicht jedes Mal auf die Schnelle ein Stück Semmel zur Überbrückung geben wollte, habe ich gestern mal Kekse gemacht.

Die Zeigefinger werden jetzt in die Höhe schnellen und warnen: aber man darf doch einem Baby noch keine Kekse geben....

Doch :)
Babykekse... Natürlich ohne Zucker!

150 g geraspelte Karotte
1 Banane 
1 Ei
100 g Butter 
200 g Mehl

Ich hab mir dazu gestern nicht die Mühe gemacht mit Keksformen auszustechen, sondern hab einfach mit dem kleinen Löffel Teighäufchen gemacht :)
Macht ja nix... In 1 Nanosekunde ist das Teil ohnehin zerbröselt und im Ohr, in den Haaren und am Boden verteilt. :)


Und wenn ich ehrlich bin..... Franzi muss aufpassen... Denn die sind echt lecker :)

Schönen Tag!!




Sonntag, 9. November 2014

Ausgeschlafen...

Dem Duden nach: die Müdigkeit überwunden; hellwach; ausgeruht

Ich kann all das bestätigen!

Ich bin ausgeschlafen, bin aufgestanden. Franzi schläft immer noch!

Das ich aus dem Bett raus bin weil ICH das so wollte.... Hmm.... Das hat es seit fast 7 Monaten nicht mehr gegeben....

Ich wünsch euch einen tollen Tag!

Eine wache/fite/ausgeschlafene/vor Vitalität sprudelnde Sandra

Samstag, 8. November 2014

Gesünder essen

Ihr Lieben!

Ich war gestern mit meiner Süßen bei "meiner" Energetikerin. (Unruhig sein, schlecht schlafen.....Franzi, ausgepowert sein...Mama)
Uns geht es jetzt wieder viel besser. Meine Akkus sind wieder gefüllt und auch Franzi (und somit auch ich) hatte eine ruhige Nacht.

Aber....Mama hat zum wiederholten Male einen kleinen Anstupser bezüglich Ernährung bekommen. 
Grundsätzlich ernähre ich mich wirklich gesund. Gesund im Sinne von "was für mich gesund bedeutet".
Ich verzichte zu 99 % auf Fertigprodukte. (Das 1 % kommt natürlich auch mal eine Fertigpizza ins Einkaufswagerl). Also zu Hause. In meiner Küche. Wird frisch gekocht, selbst gewürzt und auf Glutamat und Co bewusst und gerne verzichtet. Ma..i und Kn.rr findet man bei mir nicht.
Das schließt natürlich (ich bin ja keine Heilige) das rote M da und den Kebap dort nicht aus!
Zu Hause....in meiner Küche. Und ich koche viel und gerne.

Petra sagt mir schon des öfteren, ich solle mich mal mit Porridge auseinandersetzen. Porridge ist ein warmes Frühstück. Ursprünglich aus Schottland. Im Prinzip Haferschleim. Aber seien wir uns ehrlich....Haferschleim bäh....Porridge interessant :)

Letztens hab ich mich mal eine ganze Woche drübergetraut und habe jeden Tag warmes Hirsefrühstück gegessen. Jetzt wo Petra mich wieder darauf gestupst hat, habe ich heute gleich die Haferflockenvariante für mich ausprobiert.

Beides extrem lecker. UND wie ich finde: der totale Energieschub!! Hält schön bis Mittag an und jetzt in der kalten Jahreszeit find ich es sehr angenehm morgens etwas Warmes im Bauchi zu haben.

Ich bin noch ein wenig am herumexperimentieren. Man kann sich ja da alles Mögliche reinschnipseln. 

Ich habe mir heute mal folgende Variante zubereitet:

50 g Haferflocken in 250 ml Flüssigkeit aufkochen (ich habe halb Wasser, halb Milch genommen)
2 Äpfel reinreiben
Erdnussmus (Alna.ura)
Birkenzucker (Zucker, Honig, Süßstoff,,,,)
Geriebene Nüsse
Zimt 



Ich werde zukünftig unter Garantie nicht auf mein Butterbrot oder mal Kuchen verzichten. Dennoch werde ich versuchen zumindest ein paar Mal in der Woche auf diese nicht nur leckere sondern auch gesunde Alternative zurückzugreifen. Und da Franzi ja sich bald "normal" mit mir mitessen wird...find ich auch gut und gesund.

Nächstes Mal gibts was mit Bananen. Ich werd's euch wieder vorstellen :)

Für Franzis Ernährung hab ich mir den Standmixer von A.ent gegönnt. Ich liiiiiiebe dieses Teil. Apfelmus, Kartoffel -Zuchini, Kürbis-Karotte......ich tobe mich grad aus. 
Auch hier: es wird sicher nich jeden Tag selbstgekocht geben....auch der Klausi kocht nicht schlecht ;)
Aber wenn ich Zeit hab und Lust....
Auch weiterhin gibts natürlich Fingerfood und es wird noch gestillt. Uuuuuund: 3 Tage hintereinander gabs am Abend Fläschchen ohne Drama!!! :)

In diesem Sinne

Prost Mahlzeit

Sandra

Donnerstag, 6. November 2014

Seit ich ein Kind hab....

DAS will und kann ich euch nicht vorenthalten!!!

Ich höre es mir wieder und wieder an...(und nicke und nicke)

Vielleicht kennt der Eine oder Andere es schon....

http://youtu.be/ROIULBnf8pA

Das Original ist von Christoph und Lollo.

Da ich genau dieses auf Youtube nicht finde, verlinke ich euch die Homepage dieser 2 wahrheitssprechenden Jungs. Ich find sie genial!
http://www.christophundlollo.com


Viel Spaß dabei!

Sandra


Mittwoch, 5. November 2014

Warum ich lachen muss.....

....wenn Franzi mit OLE spielt?

Ich kann es mir absolut NICHT erklären...

😂😂😂😂



Euch allen einen tollen Tag!!!


Dienstag, 4. November 2014

The backward project

video

In der Hauptrolle: Franziska
Statisten: Knisterapfel, Teppich, Couchi
Musik: Je Veux, ZAZ

Von Verzweiflung, Veränderung und Erfolgserlebnissen

Ihr Lieben (gähn)....

Gäääääähn.....nach einigen Nächten des "sichunruhighinundherwälzensundimmerwiederaufschreienundalleeineinhalbstundentrinkenwollensundsomitmamazurverzweiflungtreibens" war diese Nacht die absolute Krönung. Wenn ich alles hochrechne (und mich selbst ein wenig beschwindle), komme ich auf 2 Stunden Schlaf.
Die Nacht war besch..en. Wobei....Nacht....kann ich ja nicht sagen...."Nacht" würde "Schlaf" inkludieren....also....ähm....gut: Nacht.

Und da ich schon einige solcher Nächte hinter mir habe steht man (unausgeschlafen wie man eben so ist) dem Thema Veränderung seeeeehr offen gegenüber. 
Nach diversen Fragestellungen wie zB:
Mach ich was falsch?
Hat sie Hunger?
Hat sie Schmerzen?
Ist sie einfach durch und durch böse?
Reicht ihr Stillen am Abend nicht mehr?
Träumt sie schlecht?
Will sie mich testen?
Arbeitet sie für das FBI und erlernt gerade die Foltermethode "Schlafentzug" am lebenden Mama-Objekt?
Was mach ich bloß?!?!

...entschied ich mich heute um ca. 7:45 rein aus dem Bauch heraus dazu, mich zombiemässig, mit Augenringen so tief wie der Ozean in die Küche zu begeben und Franzi 230ml Fläschchen herzurichten. Auf Anhieb, ohne Geheule, zischte sie sich 170ml weg. Dann rüber ins Bettchen, 3 min weinen, und dann hab ich sie in den Schlaf (Achtung österreichisch) gebusselt. 

Nach einem kurzen Freudentänzchen, 2 Flaschen Sekt, Konfettiregen und Info einiger Freundinnen, Hasi und meiner Mama, hab ich mir eine Badewanne mit Knei..s Tiefenentspannung eingelassen und mich einfach tierisch gefreut über dieses Erfolgserlebnis.

Franzi schläft. Ohne Brust. Puh.... Die Welt steht nicht mehr lange :)

(Natürlich weiß ich, dass Einmal Keinmal ist....aber hey....ein Anfang ist gemacht....)

(Und ja: ich schau immer noch zombiemässig aus....aber die Augenringe werden durch meine nach oben geneigten Mundwinkel angehoben ;)





Mittwoch, 29. Oktober 2014

An Tagen wie diesen....

an denen Franzi am liebsten wieder rein in die Gebärmutter möchte um möglichst nah bei mir zu sein, danke ich Gott für Tragetücher :)



Montag, 27. Oktober 2014

Liebster Award

Ich wurde nominiert. Und zwar für den Liebster Award.
Danke lieber Feuervogel

Ich hoffe ich mach alles richtig :)

Ist man für den Award nominiert, heißt es, 11 Fragen zu beantworten, dann 11 Fragen zu stellen und 11 Blogs mit unter 1000 Abonnenten zu nominieren.

Hier mal meine Antworten:

1) Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich brauchte ein Ventil. Ein Tagebuch. Mein damals unerfüllter Kinderwunsch und alles was ich dadurch erlebte, musste niedergeschrieben werden. Und ich dachte mir: Hey....vielleicht hilft es ja nicht nur mir....

2) Wie sieht ein idealer Tag für dich aus?

Nach ein paar Stunden Schlaf am Stück von einer gutgelaunten, quietschenden und im Bett turnenden Franzi geweckt werden und feststellen, dass die Windel nicht aufgegeben hat :). Dann einen schönen Tag mit Franziska verbringen. Am besten einen FR, SA oder Sonntag, denn da ist Hasi auch zu Hause. Spielen, spazieren gehen. Franzi (und Mama) machen ein Mittagsschläfchen..... Gut essen und auch Zeit dafür haben..... Vielleicht ein Kaffeekränzchen mit einer Freundin....
Feststellen dass Franzi wieder irgendwas Neues kann. Herumalbern....
Ja.... Das ist so ein idealer Tag.....

3) Was ist deine Lieblingsjahrezeit?

Hmmmm.....ich mag gerne den Frühling. Alles grün. Noch nicht zuuu heiß.....
Sommer mag ich auch gern. Baden....Mostheuriger.....am Abend lange draußen sitzen....
Herbst aber auch. Wenn noch so richtig tolle warme Tage dabei sind.
Winter....naja...hat auch seinen Reiz. Schnee mag ich. Dreckige Matschtage nicht. Eiskratzen mag ich nicht. Aber schöne Spaziergänge im Schnee. Wenn das Gesicht ganz eisig wird...und danach eine Tasse Tee und Kekse....

4) Machst du Sport? Wenn ja welchen?

Ähm....nein. Oder zählt es als Krafttraining sein fast 8 Kilo schweres Kind mit Maxi Cosi und Einkäufen und Wickeltasche in den 2. Stock unseres Hauses zu tragen?? Dann ja. Krafttraining.

5) Was macht dich wütend?

Dauernörgler. Pessimisten. Menschen die grausame Dinge mit Menschen oder Tiere machen

6) Wein oder Bier?

Warum oder? :)
Ich steh total auf liebliche Rotweine. Zur Zeit trink ich auch ziemlich gerne alkoholfreies Weißbier.

7) Meer oder Berge?

Kann ich mich nicht entscheiden. In Österreich haben wir so schöne Berge und dazugehörige Wanderstrecken. Aber ich liebe das Meer.....

8) Was ist dein Lieblingsgericht?

Puh....schwierig....ich mag schnell was....
Aber ein leckeres blutiges Steak mit Kartoffel und Maiskolben....das hat schon was :)

9) Wen würdest du gerne als Gastautor auf deinem Blog einladen?

?

10) Hast du einen Herzenswunsch?

Dass alle die ich lieb habe gesund und glücklich sind. Das reicht mir. :)
Franzi hab ich ja schon....

11) Welche 3 Bücher, die du gelesen hast, waren die Wichtigsten für dich?

Schwierig...ich bin eine echte Leseratte und da waren einige Bücher dabei die mir viel gegeben haben. Zu dem Zeitpunkt als ich sie gelesen habe, war immer irgendwas dabei, dass mir in genau diesem Moment irgendwie geholfen hat....oder mich berührt hat.

- alles von Paulo Coelho....alles
- Frauenkörper Frauenweisheit
- Gut gegen Nordwind
- fast alles von Cécilia Ahern
- Bestellungen ans Universum
- Hectors Reise
- Hände weg von diesem Buch

Da komm ich mit 3 einfach nicht aus :)

Das waren meine Antworten.
Hier meine Fragen:
1) Wie bist du zum Bloggen gekommen?
2) Was wünscht du dir für die Zukunft?
3) Gibt es eine Person die dich inspiriert?
4) Wo würdest du gerne hinreisen und warum?
5) Schönste Kindheitserinnerung?
6) Welche Bücher sind dir wichtig?
7) Welches Lied hörst du wenn du traurig/voll gut drauf bist?
8) Wie sieht dein idealer Tag aus?
9) 10 Jahre zurück....würdest du etwas anders machen?
10) Deine Hobbys sind?
11) Was ist dein Absoluter Lieblingsfilm und warum?


Ich nominiere:


Hmm....ich weiß....das sind keine 11 :)
Ich hoffe es sei mir verziehen :)

Sandra 








Dates

Ihr Lieben!
Als Mama und Papa vergisst man ja ziemlich schnell mal, dass man auch noch Mann und Frau ist. Also eine Partnerschaft hat und ein Liebespaar ist...
Wenn man mal den Dreh raus hat wie Madame UNGEFÄHR schläft, dann findet man sogar Zeiten, an denen das Bett nicht nur Spielplatz (und in meinem Fall Kackplatz) ist :)
(Das hab ich jetzt wirklich schön umschrieben:)

Aber man möchte ja auch so als Paar gemeinsame kinderlose Stunden verbringen. Und deshalb haben wir uns bereits in der Schwangerschaft vorgenommen, dass wir zumindest 1x/Monat ein Date realisieren. 

Im August haben wir damit angefangen. Von Anfang an hätten wir es nicht geschafft. Oder hätten wir es geschafft? Keine Ahnung :)

Also seit August setzen wir das Ganze ziemlich gut um. Ziemlich gut deshalb, weil Dates mit einem kleinen Kind doch eine ziemlich gute Planung voraussetzen...
Mein Wunsch war auf jeden Fall, dass man sich nicht zu Hause in der Jogginghose etwas vom Chinesen des Vertrauens holt und dann vor der Glotze vergammelt, sondern so die Chance auf unangekotzte, saubere, schöne Kleidung hat und sich ein Lidstrich und etwas Lipgloss rentieren. (Nix gegen meine Jogginghose... Und Concealer zählt nicht, weil der ist sowieso Pflicht um die müden Augenringe zumindest etwas abzudecken :)
 
Also... Was haben wir bisher gemacht?

Date-Night August: (mein Plan)
Wir fuhren zum Mongolian Barbeque Grill ein paar Orte weiter und verbrachten inkl. Essen und Fahrtweg 2 1/4 wunderschöne Stunden. Gesprächstechnisch gings NUR um unsere Süße und dann fuhren wir heim weil wir zum Sterben müde waren :)
Hasi's Mum saß bei uns zu Hause und passte auf die Kleine auf die brav schlief. 
Es war richtig komisch ohne Franzi... Aber schön :)

Date-Night September: (Hasi's Plan)
Todesmutig gingen wir ins Kino :)
Sin City 2
Wir waren schon eeeeewig nicht mehr im Kino. Franzi habe ich bei den Schwiegis schlafen gelegt. Wir kamen erst (!!!) um 23:30 heim. Franzi schlief, wir mussten sie sogar wecken zum Heimfahren :)
Es war ein wunderschöner Abend!

Date-Night Oktober: (mein Plan)
Ein Comedian war bei uns im Ort. Das bot sich quasi an. Meine Mum war Babysitter. Ein toller, lustiger Abend!

Im Novemer ist Hasi wieder dran mit Planung. Bin gespannt :)

Vielleicht hört sich das für den Einen oder Anderen nach nicht viel an... Aber ich liebe unsere Dates. Als Paar etwas zu unternehmen finde ich absolut wichtig. Auch wenn's nicht mehr so spontan funktioniert wie vor Kind. Und mittlerweile schaffen wir es auch, nicht die ganze Zeit von Franziska zu reden :) 

Der Novemer kann kommen...

Wie macht ihr das? Habt ihr auch Dates oder geht das bei euch sogar öfter?

Und weil ich rausgefunden habe, dass Hasi doch tatsächlich meinen Blog liest:

Ich freue mich auf unser nächstes Date! (Naaaa? Schon Ideen?? ;)
Ich liebe dich!


Sonntag, 26. Oktober 2014

Neu! Neu! Neu!

Banane und Semmel


Lg von der
Nahrungsmittelerforscherin Franzi 

Die romantische Vorstellung eines Familienbetts....

....werde ich hiermit jäh zerstören!

Ich will mich ja wirklich nicht beklagen, denn ich liebe liebe liebe es neben meinen zwei Lieblingen aufzuwachen, jedoch möchte ich eine kleine.... ähm... nennen wir es Reklamation, einreichen.
Nicht genug dass sich jeden Morgen neue Muttermilch-Flecken auf meinem Bettlaken breit machen. Nein. Schnell mal Franziskas Fingernägel schneiden auf meiner Bettseite... Kein Problem. 
Ups... Gekotzt.... Auf meiner Seite.... Kein Problem!
Aber hey.... 2 mal in einer Nacht die Windel dazu zu bringen, dass sie die weiße Fahne schwingt, kampflos aufgibt und eine ernsthafte Sinnkrise zu bewältigen hat?!?!
Franziska, Süße....Schnuckibärli.... Mama nimmt echt viel in Kauf auf ihrer Bettseite....liebt dich abgöttisch und es gibt nix was sie an dir nicht lieben würde!
Aber 2 mal in einer Nacht in Kacka aufzuwachen.... NICHT PRICKELND :)
Dass deine Pyjis quasi Eintagsfliegen sind und falls Sie die nächtlichen Stuhlangriffe überleben gleich morgens vollgekotzt werden, an das kann man sich ja gewöhnen.
Aber mein Bett hat ein wenig Würde verdient.... Dachte ich :)

Deine Mama 
(die an diesem noch gar nicht alten Sonntag die 3. Wäsche aktiviert)



Montag, 20. Oktober 2014

Nicht immer Breimatsch

Ihr Lieben!
Inspiriert von dem Buch "Einmal breifrei bitte" habe ich mich dazu entschlossen, Franziska neben Gemüse-und Obstbrei auch "richtiges" Essen (in Farbe und Konsistenz) anzubieten.
Am Wochenende gab ich ihr eine  schalenlose Gurkenscheibe in die Hand. Diese wurde begutachtet und genüsslich ausgesaugt. :)
Zu Beginn hatte ich ein wenig Bammel vorm Verschlucken, aber ich habs dann trotzdem versucht (Franzi würde ja wohl auch diese natürlichen Reflexe haben...). Und genau so war es: als sich von der Gurke ein ca. 1 cm großes Stück löste, wurde es gekonnt rausgehustet! :)
Also waren meine Sorgen unbegründet. Natürlich könnte sie sich auch verschlucken... Aber ich weiß was zu tun ist im Fall der Fälle... Und es könnte auch mal eine Murmel oder ein Legostein in Franzi "gelangen". 

Fazit: Gurke schmeckt!

Heute hab ich ihr Brokkoli gedünstet. Sie durfte wieder ganz alleine essen. Das alleine macht den Reiz schon aus und machte ihr sichtlich Spass. 

Natürlich sind von 4 Stück 3 am Boden und der Rest im Gesicht und an den Händen... Aber hey: sie hat Freude dran und lernt somit dass es verschiedene Lebensmittel gibt mit unterschiedlicher Farbe und Form. 

Fazit: Brokkoli hat es auch ins Ranking geschafft!

Da das Sitzen schon einige Minuten ganz alleine funktioniert, durfte sie heute auch im Tripp Trapp speisen. Wie eine Große :)




Ich stille übrigens immer noch voll, aber ich biete Obst und Gemüse in Breiform an, ein paar Schluck Wasser gabs schon, Gurke und Brokkoli und hin und wieder ein PRE Fläschchen. 

Mir (und es scheint auch Franziska) gefällt es ein wenig herumzuexperimentieren. 
Frei Schnauze und voll nach Bauchgefühl. 

Dafür steh ich mit meinen Namen :)

LG
Franzi und Sandra

PS: das möchte ich euch nicht vorenthalten:





Welcome!

Ein herzliches Willkommen an Franziska's dritten Cousin Timo, der gestern das Licht der Welt erblickt hat!

Lieber Timo!
Schön dass du da bist und zur Familie gehörst! Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

Tante Sandra, Onkel Michael, Cousine Franzi

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Ein erster halber Geburtstag

Ich weiß gar nicht wie dieses halbe Jahr so schnell vergehen konnte denn ich erinnere mich an Franziska's Geburt als wenn es gestern gewesen wäre. Als sie mir dieses kleine Bündel übergaben.
Die letzten paar Tage waren bittersüß für uns. Immer wieder erinnerten wir uns gegenseitig an diesen Tag. "Am Mittwoch wird sie schon ein halbes Jahr!" 
"6 Monate....wo ist die Zeit hin?!"

Sind wir jetzt tatsächlich bereits seit 6 Monaten Papa und Mama?!?
Wie konnte die Zeit bloß so schnell vergehen?

Sie ist so fröhlich, so süß und so wunderschön....

Liebe Franziska!
Es ist ein Privileg deine Mama sein zu dürfen. Ich weiß gar nicht wie oft ich unter Tags kurz innehalte und zu mir selber denke: oh mein Gott... Gehört sie wirklich zu mir????
Franzi, du hast mir jetzt schon soviel über mich selbst gezeigt, über das Leben und was wirklich wichtig ist.
Ich bin dankbar meine Tage mit dir verbringen zu dürfen!

Danke dass du da bist, dass du so bist wie du bist und dass du unser Leben so bereicherst!

Wir haben dich unendlich lieb!

Mama und Papa



Samstag, 11. Oktober 2014

Liebe Worte....

Heute, ganz unverhofft, kam eine Nachricht einer ganz lieben Freundin. 

Hallo Sandra, wie gehts euch? Hab mich die letzten Tage durch deinen Blog gearbeitet. Echt wow. Bin so begeistert. Du bist für mich eine Mami die ich echt bewundere. Wenn ich nur ansatzweise so werde! Mach weiter so! LG

Liebe C.!
(Ich hoffe ich darf das hier wiedergeben :)
Zuerst mal DANKE! Das kam heute genau im richtigen Moment. 
Ich freu mich riesig über deine Zeilen und ich werde sie mir aufheben! Ausdrucken, laminieren, aufhängen, einrahmen, mit Blinkpfeilen versehen.

An Tagen an denen man an sich selbst als Mutter zweifelt, an denen man davon überzeugt ist ALLES falsch zu machen, gehen solche Worte runter wie Öl.
Und motivieren mich, und bestärken mich, dass es nicht so falsch sein kann was ich hier tue. 
Und dass meine Intuition, mein Bauchgefühl absolut ausreicht um Mama zu sein!

DANKE liebe C.!
Du hast mir meinen Tag versüßt!







Mittwoch, 8. Oktober 2014

Unser Leben laut meinem Iphone :)


Krabbeltraining mit Papa


Franzi erforscht ihr Zimmer


Speiseplanerweiterung um Apfel ist ein voller Erfolg


Ähm.... Ohne Worte :)


Jetzt müsst ihr bitte ausnahmslos ALLE sagen: bravo Franzi....
(Zumindest sieht sie im realen Leben so lange durch die Runde der sich im Raum befindlichen Personen, bis das alle sagen :)

LG von uns :)